Header
Jahresabschlussfeier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ron   
Mittwoch, den 23. November 2016 um 17:26 Uhr

Klön-Snack, Rückblick und Vorschau

An die 80 RG Hamburg Mitglieder und Gäste sorgten für einen vollen Saal und tolle Stimmung in der „T.R.U.D.E“, im Herzen Hamburg-Barmbeks. RTFler und Rennsportler, Masterklasse und Nachwuchsrenner, BMX-Cruiser und Crosser, anlässlich der Jahresabschlussfeier waren sie alle zahlreich erschienen und nutzten den Abend zum gemeinsamen Gedankenaustausch, Klön-Snack und Beisammensein.

Und natürlich gab es viel zu berichten. Unser erster Vorsitzender Wolfgang Strohband gab spartenübergreifend Einblick in die vielfältigen Vereins-Aktivitäten. Höhepunkt der Saison 2017 wird sicher die Ausrichtung der Deutschen BMX-Meisterschaft auf der heimischen Bahn.. Zahlreiche Helfer der RG Hamburg wollen als Ausrichter zu einem tollen Gelingen, mit erwarteten mehreren Tausend Zuschauen und Gästen, beitragen.



Traditionell wechselt an diesem Abend der Wanderpokal für besondere Verdienste seinen Besitzer. In diesem Jahr überreichte Wolfgang Strohband den „goldenen Pott“ an Vereinstrainer Leonard Diekmann und würdigte damit die erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Dieser berichtete im Anschluss über die Erfolge seiner Rennfahrer, u.a. der herausragende Sieg von Benet Metz beim schweren Klassiker in Assen. Auch die BMX-Fahrer hatten eine äußerst erfolgreiche Saison. Besondere Erwähnung fand hier Jugendfahrer Paul Kurowski, der bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin mit Platz 3 auf‘s Podium fuhr, einen Bundesliga-Sieg herausfuhr und bei der Europameisterschaft in Verona/Italien bis ins Viertelfinale kam.

Unsere RTFler wurden durch den Fachwart Heinz-Harald Lerche gewürdigt. Bei den RTF-Damen gewann Petra Lerche, gefolgt von Brigitte Blumenhagen. Platz 3 erfuhr sich Maike Jakobi. Bei den Herrn bekam Mike Blumenhagen den Pokal für den Erstplatzierten überreicht, gefolgt vomZweiten Jürgen Walter und Sascha Pahlke als Dritter.

Ein Dankeschön an dieser Stelle an unseren Festausschuss, in Personalunion Petra Lerche und Jana Hensel, die wieder einmal ein glückliches Händchen bei der Auswahl des Restaurants bewiesen. Sehr guter Service und ausgezeichnetes Essen fanden allseits großen Zuspruch.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. November 2016 um 17:47 Uhr