Header
BMX Deutsche Meisterschaft am 1. und 2. Juli 2017 in Hamburg Drucken E-Mail
Geschrieben von: Anja Timmermann   
Samstag, den 08. Juli 2017 um 18:58 Uhr

Hamburg sagt Danke!


Danke an die Helfer der RG-Hamburg

Mit einem herzlichen "Moin!" haben wir die deutschen BMX-Familien in die Hansestadt eingeladen. Und auch die Hamburger waren geladen, um unsere Sportart einmal auf ganz hohem Niveau kennenzulernen. Olympia-Starter waren gemeldet, das Nationalteam - und Fahrer aller Altersklassen ab U9 (7 und 8 Jahre).


Das war die größte Veranstaltung, die wir bisher auf dem neuen BMX Race Track in Farmsen organisiert haben. Eine ziemlich große Verantwortung, so dachte mancher dann wohl bei sich zu Beginn der ungewohnten Aufgaben. Und so hat uns auch die Vorbereitung Einiges abverlangt. Zum Beispiel als wir erfuhren, dass in der gesamten Region wegen der G20 Übung keine Sanitäter zur Verfügung stehen werden. Am Ende war vor Allem Improvisation gefragt. Denn so langsam wurde klar: es wird regnen.


Das erste Juli-Wochenende kam unaufhaltsam näher ... und die Wetterkarte verfinsterte sich. Wir hatten schon einen Tornado auf der Bahn, aber Dauerregen in solchen großen Mengen hat wohl an dem Wochenende alle Veranstaltungen in freiem Gelände an ihre Grenzen gebracht. Aber dann: Ein Wohnmobil nach dem anderen fuhr aufs Gelände - die BMXer sind trotzdem gekommen. Einige haben die eigens organisierte Stadtrundfahrt ab Racetrack Farmsen im blauen Doppeldeckerbus genossen, andere uns seelischen Beistand geleistet oder mit angepackt. Und motivierte Fahrerinnen und Fahrer aller Klassen haben gezeigt dass sie nicht aus Zucker sind. Es waren spannende Rennen - mit manchem überraschenden Ausgang, wie auch Bundestrainer Florian Ludewig bemerkte. Und dann fügte er noch hinzu: "Tolle Bahn. Tolle Organisation. Wir kommen immer wieder gern." Auch Nadja Pries, die ihr Meistertrikot verteidigt hat, teilt mit, dass sie sich wohl fühlt und lobte die gute Organisation und unsere Bahn.



Wir haben die große Schiffstaufe - unsere erste DM - hinter uns und freuen uns jetzt darüber, dass wir trotz der Wetterbedingungen diese DM mit den BMX-Familien und BMX-begeisterten Hamburgern auf unserer Bahn erleben durften. Zwischendurch gab es immer wieder Schauer, einige Fahrzeuge wurden auf der Wiese herausgezogen, aber die Bahn hielt, die alle Rennen konnten wie geplant stattfinden und für die Siegerfotos kam sogar die Sonne durch die Wolken.


Diese DM wäre nicht möglich gewesen ohne die großartige Unterstützung von 40+ freiwilligen Helfern im Dauereinsatz, unsere sehr kooperativen Offiziellen des BDR und die Racetrack-erprobten Sanitäter des DRK Kassel-Ahnatal, mittlerweile schon echte BMX-Profis und dankenswerterweise eingesprungen. Das von vielen Seiten erhaltene Lob für die gute Organisation möchten wir weiterreichen an die RG-Hamburg, die uns mit engagierter Vorbereitung und personeller Begleitung unterstützt hat. Ein ganz besonderer Dank geht an an Wolfgang Strohband. Wolfgang, mit Deiner tatkräftigen und ideellen Unterstützung hast du uns Zuversicht und praktische Hilfe auf so vielen Ebenen gegeben. Danke dafür!


Wir hoffen, unseren Sport in Hamburg etwas bekannter gemacht zu haben und sagen "Tschüß" und "kiek mol wedder in" auf unserem BMX Track in Farmsen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Deutschen Meisterschaften 2018 in Weiterstadt!


Mit sportlichen Grüßen, Eure Anja Timmermann



Mehr Infos und Impressionen gibt es auf unserer Homepage bmx-racer.com

Vielen Dank auch an Smail Mast für die Bereitstellung der tollen Bilder!




Einen extra Dank an Tom (und Uli sowie Eric) für den großen Einsatz




Danke auch an Schrotti unseren Moderator



Leider spielte das Wetter nicht mit - die Kinder hat es gefreut



Einlauf der Fahrer am Samstag


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. Juli 2017 um 11:09 Uhr