Header
Straßenrennen Drucken E-Mail

Großer Preis der Haspa Hamburg-Volksdorf.

Bereits seit 1984 veranstaltet die RGH den Großen Preis von Hamburg-Volksdorf.

Wir feiern also 2017 Jahr 34 Jahre Radrennen in Volksdorf.

Am Sonntag, dem 3. September 2017 ist es wieder so weit, dass sich - im Rahmen des traditionellen Stadtfestes - die Renner auf den 1 km langen Stadtkurs begeben.

Das Orgateam bastelt bereits an den Vorbereitungen, denn es soll ja wieder gut werden.

 


Durch das Dorf, an der alten Polizeiwache vorbei zum höchsten Punkt.

Bergab, das überdimensionale Rad von "Zweiradhaus Ehrig" passierend, geht es zum Bahnhof.

Nach der scharfen Linkskurve tauchen die Rennfahrer dann in den Duft aus Bratwurst, Döner und sauren Gurken, ehe sie auf der Zielgeraden wieder an den dichtgedrängten Zuschauern vorbeifliegen.
 

Dieses Rennen hat bereits einige bekannte Rennfahrer als Sieger gehabt, die nicht viel später als Profis erfolgreich waren.

Der bekannteste von ihnen sicher unser Ehrenmitglied Jan Ullrich, aber auch in jüngerer Vergangenheit gab es bekannte Namen, z.B. Andre Greipel.

Wir sind gespannt, was sich das Organisationsteam um unseren Wolfgang Strohband überlegt haben.

Aber bevor uns allen eine Überraschung des Elite-Rennens bevorsteht, haben die Kleinsten, die Jugend und die Junioren die Chance sich zu messen und uns zu zeigen, wie fleißig sie im Wintertraining waren.

Die Eltern, die Betreuer und nicht zuletzt eine kritischer, aber immer fairer und mutzusprechender Trainer werden sie auf ihrem Wettkampf verfolgen.